Über mich

Ich bin Wirtschaftsingenieurin mit Berufserfahrung im Bereich Produktkommunikation, Schnittstellen- und Change Management, Technical Sales & Business Development, im Herzen Pferdefrau, und mit meinem ganzen SEIN im hier und jetzt Yogalehrerin für Somatisches Yoga und Co-Kreatorin für Begegnungsräume.

Bereits seit 10 Jahren begleitet mich Yoga in all seinen Formen und Farben auf meinem Weg. Meine Somatic Yoga Ausbildung habe ich 2019 an der Somatischen Akademie in Berlin absolviert. In meiner Arbeit kombiniere ich das traditionelle fernöstliche Yoga mit gezielter Somatischer Ansprache. Es entsteht ein fließendes Bewegen, das stets nach dem Genussvollen sucht.
Um Menschen zunächst in ein feines Spüren ihres Körpers zu begleiten, nutze ich Übungen inspiriert von modernen Somatischen Methoden wie Feldenkrais nach Moshé Feldenkrais, Continuum Movement nach Emily Conrad und Erfahrbarer Atem nach Ilse Middendorf.

Bereits 2016 formte sich aus einem freien kreativen Fluss zweier Herzen heraus das Samasta Kollektiv . Hier findet Raum was ich liebe – Menschen zusammen zu bringen. Raum zu schaffen für Begegnung, Austausch und neue Impulse. Im Kollektiv kreiren wir Veranstaltungen unterschiedlicher Formate, bei denen wir uns immer wieder neu mit den Kernbereichen Yoga, Somatische Körperarbeit und Sound auseinandersetzten. Auf der Kollektiv Website findest Du mehr Infos zu unserem Wirken.

Ich selbst konnte durch Somatics einen tieferen Zugang zu meinem Körper und seiner Sprache finden. Eine der größten Erkenntnisse die ich selbst erfahren konnte, war es in eine neue aufrechte Haltung zu finden, die sich mühelos und getragen anfühlte –  nicht etwa hochgezogen oder durch Atmung aufgezogen. Der Effekt dieser körperlichen Erfahrung auf den emotionalen Körper beeindruckte mich. 

Mit meiner Arbeit mit Somatics & Yoga möchte ich Menschen Ermutigen auf ihren Körper und seine natürliche Intelligenz zu vertrauen und Impulse geben mit Freude für ihr eigenes WohlSEIN zu sorgen.